„Die Freimäurerei ist nichts Willkürliches, nichts Entbehrliches sondern etwas Notwendiges, das in dem Wesen des Menschen und der bürgerllichen Gesellschaft gegründet ist. Folglich muss man durch eigenes Nachdenken (...) darauf verfallen können (...).‟
Lessing, Gotthold Ephraim, aus "Ernst und Falk, Gespräche für Freymäurer", 1778/1780

Aktuelles

Bevorstehende Termine

Datum Veranstaltung
27.04.2015Gästeabend (ursprgl. 04.05.)
04.05.2015TA 1 (ursprgl. 27.04.)


Freimaurer vergeben Stresemann-Preis an Helmut Schmidt

"Weil Freimaurerei vom Menschen ausgeht und zum Menschen zurückführt, haben wir eine besondere Affinität für diese Sichtweise. Für das etwa, was Helmut Schmidt mit "Pflicht zur Menschlichkeit" meint. Diese Pflicht in eine Balance von Geist und Tat zu bringen, ist bei uns Freimaurern eine Lebensaufgabe für jeden.", Br. Jens Oberheide als Laudator. [ weiterlesen ]

Freimaurer im Nazi-Lager Esterwegen

Franz Bridoux, "Liberté Chérie in Nacht und Nebel"
In dunkelster Zeit, an einem noch dunkleren Ort – im Lager Esterwegen. Von 1933 bis 1936 KZ, bis zum Ende des 2. Weltkrieges Internierungslager für politische Häftlinge und Kriegsgefangene im Moor des Emslandes ... [ weiterlesen ]

Willkommen auf unseren Seiten!

WIR

freuen uns, wenn Sie sich näher
mit der Freimaurerei bekannt machen.

WIR

sind Brüder der im Jahr 1764 gestifteten
Johannisfreimaurerloge „Anna Amalia zu den drei Rosen“.

WIR

sind eine Vereinigung aufgeschlossener Menschen
unterschiedlichster weltanschaulicher,
religiöser und politischer Überzeugungen.

WIR

stehen als ethischer Wertebund für ein Leben in Freiheit,
Menschlichkeit, Toleranz, Friedensliebe und sozialer Gerechtigkeit.


Diese Werte nicht nur bewahren, sondern angesichts
der Herausforderungen der Menschheit
in Gegenwart und Zukunft persönlich zu leben,
ist für uns mehr als ein lohnendes Ziel.


Freiheit, Würde und Bildung
jedes einzelnen Menschen
sehen wir als besten Schutz dieser Werte.